Dr. Susanne Stollhoff

Of Counsel

Dr. Susanne Stollhoff ist auf dem Gebiet des IT- und Datenschutzrechts tätig. Sie  koordiniert Projektvorhaben und berät in allen begleitenden Rechtsfragen. Sie befasst sich mit allen datenschutzrechtlichen Fragestellungen. Dabei berät sie unter anderem bei der Gestaltung von Webseiten, Apps und anderen technologischen Plattformen, sowie zur Behandlung von Lösch-, Auskunfts- und Widerspruchsanträgen. Bei HSA Rechtsanwälte bringt Dr. Stollhoff ihre Expertise in Mandaten mit datenschutzrechtlichen und IT-rechtlichen Bezügen ein.

Vita

Dr. Stollhoff studierte an der Universität Bayreuth und an der Université Paris 1 Panthéon-Sorbonne. Nach dem 1. Staatsexamen folgte die Promotion an der Universität Bayreuth bei Prof. Dr. B. Pfister zu einem rechtsvergleichenden Thema. Anschließend legte sie das 2. Staatsexamen in Berlin ab. Als Rechtsanwältin war Dr. Stollhoff bei einer internationalen Wirtschaftskanzlei im Unternehmensrecht tätig bevor sie im Zeitraum  von 2000 bis 2012 als leitende Justitiarin und Datenschutzbeauftragte bei marktführenden Online-Jobplattformen tätig war. Seit 2012 arbeitet Frau Dr. Stollhoff als Juristin und Syndikusanwältin bei der Axel Springer SE. Von 2014 bis 2020 leitete sie dort das konzernweit für Datenschutzrecht und digitale Rechtsfragen zuständige Team. Seit 2020 leitet sie die Rechtsabteilung der Axel Springer National Media & Tech GmbH & Co KG, die für das nationale Zeitungsgeschäft der Gruppe zuständig ist. Seit 2022 ist sie zudem als Of Counsel bei HSA Rechtsanwälte tätig.

Frau Dr. Stollhoff ist als betriebliche Datenschutzbeauftragte zertifiziert (GGDzert. EU). Seit über 20 Jahren hält sie wechselnde Mandate als betriebliche Datenschutzbeauftragte in Unternehmen. Sie ist Mitglied des DAV-IT sowie der Arbeitsgemeinschaft Syndikusanwälte im Deutschen Anwaltverein (DAV).

Kontakt

Dr. Susanne Stollhoff
stoffhoff@hsa-partner.de

Assistenz

Antje Hentschke
a.hentschke@hsa-partner.de

Publikationen

  • Kommentierung §§ 15-19 DSGVO, §§ 34, 35 BDSG in: Auernhammer, DSGVO BDSG, 7. Auflage 2020, Wolters Kluwer