Loading...
Meldungen2019-01-15T15:44:58+00:00

MELDUNGEN

11.07.2019 | Planfeststellungsbeschluss zu A39 rechtswidrig

Das Bundesverwaltungsgericht hat mit Entscheidung vom 11.07.2019 den Planfeststellungsbeschluss zum Teilabschnitt 7 der A39 (Wolfsburg bis Ehra) für rechtswidrig erklärt. Das Vorhaben darf danach vorerst nicht umgesetzt werden. Gegen den Planfeststellungsbeschluss der Niedersächsischen Landesbehörde für [...]

05.07.2019 | Konkurrenz um Grundwasser

In Folge der Dürre 2018, fehlender Niederschläge im vergangenen Winter und der sich in diesem Jahr erneut abzeichnenden Trockenheit bei hohen Temperaturen nehmen Nutzungskonflikte bei Grundwasserentnahmen zu. Auf das Grundwasser greifen Trinkwasserversorger, Landwirte und Industrieunternehmen [...]

21.01.2019 | Schutzgebietsausweisungen beschäftigen Flächeneigentümer in Niedersachsen

Die Landkreise in Niedersachsen sind weiterhin damit befasst, Landschaftsschutzgebiete und Naturschutzgebiete zur nationalen Unterschutzstellung von FFH-Gebieten auszuweisen. Die Schutzgebietsausweisungen gehen regelmäßig mit erheblichen Einschränkungen der Bewirtschaftung von land- und forstwirtschaftlichen Flächen sowie von Gewässern einher. [...]

WEITERE MELDUNGEN

1507, 2019

15.07.2019 | Novellierung der Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung – Chancen für Sauenhalter?

Nach dem Urteil des OVG Magdeburg vom 24.11.2015 – 3 L 386/14, bestätigt durch das Bundesverwaltungsgericht im Jahr 2016, wurden die Anforderungen an die Kastenstandhaltung von Sauen nach § 24 Abs. 4 Nr. 2 TierSchNutztV regional unterschiedlich ausgelegt. [...]

1207, 2019

11.07.2019 | Planfeststellungsbeschluss zu A39 rechtswidrig

Das Bundesverwaltungsgericht hat mit Entscheidung vom 11.07.2019 den Planfeststellungsbeschluss zum Teilabschnitt 7 der A39 (Wolfsburg bis Ehra) für rechtswidrig erklärt. Das Vorhaben darf danach vorerst nicht umgesetzt werden. Gegen den Planfeststellungsbeschluss der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr [...]

507, 2019

05.07.2019 | Konkurrenz um Grundwasser

In Folge der Dürre 2018, fehlender Niederschläge im vergangenen Winter und der sich in diesem Jahr erneut abzeichnenden Trockenheit bei hohen Temperaturen nehmen Nutzungskonflikte bei Grundwasserentnahmen zu. Auf das Grundwasser greifen Trinkwasserversorger, Landwirte und Industrieunternehmen zu. Insbesondere Landwirte [...]

2101, 2019

21.01.2019 | Schutzgebietsausweisungen beschäftigen Flächeneigentümer in Niedersachsen

Die Landkreise in Niedersachsen sind weiterhin damit befasst, Landschaftsschutzgebiete und Naturschutzgebiete zur nationalen Unterschutzstellung von FFH-Gebieten auszuweisen. Die Schutzgebietsausweisungen gehen regelmäßig mit erheblichen Einschränkungen der Bewirtschaftung von land- und forstwirtschaftlichen Flächen sowie von Gewässern einher. HSA Rechtsanwälte vertreten [...]

1101, 2019

11.01.2019 | DBV stellt Gutachten von HSA Rechtsanwälte zu Tierwohl und Planungsrecht vor

Der Deutsche Bauernverband hat das von der Vereinigung des Emsländischen Landvolks in Auftrag gegebene Rechtsgutachten zur genehmigungsrechtlichen Umsetzung von Vorgaben zur Verbesserung des Tierwohls vorgestellt: Gesellschaft, Verbraucher und Politik fordern mehr Tierwohl. Um diese höheren Tierwohlstandards umzusetzen und [...]