TÄTIGKEITSFELDER

LANDWIRTSCHAFT & LEBENSMITTEL

Wir beraten und vertreten landwirtschaftliche Betriebe und Unternehmen der Ernährungswirtschaft. Zu unseren Mandanten gehören Betriebe der konventionellen wie auch ökologischen Tierhaltung sowie Schlachthöfe. Daneben sind wir aber auch in Verfahren eingebunden, in denen es um die Entwicklung neuartiger Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel geht. Hierbei begleiten wir sowohl die Anlagenzulassung als auch die Zulassung der neuen Produkte bei den Behörden. Landwirtschaftliche Betriebe betreuen wir hinsichtlich der rechtlichen Fragen bei der Flächenbewirtschaftung – insbesondere zum Düngerecht – ebenso wie in den komplexen Fragen des Agrarförderrechts. Unsere Tätigkeit umfasst die Auseinandersetzung mit behördlichen Sanktionen bis hin zur Überprüfung der europarechtlichen Grundlagen der Zahlungsansprüche.

LANDWIRTSCHAFT & LEBENSMITTEL

Wir beraten und vertreten landwirtschaftliche Betriebe und Unternehmen der Ernährungswirtschaft. Zu unseren Mandanten gehören Betriebe der konventionellen wie auch ökologischen Tierhaltung sowie Schlachthöfe. Daneben sind wir aber auch in Verfahren eingebunden, in denen es um die Entwicklung neuartiger Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel geht. Hierbei begleiten wir sowohl die Anlagenzulassung als auch die Zulassung der neuen Produkte bei den Behörden. Landwirtschaftliche Betriebe betreuen wir hinsichtlich der rechtlichen Fragen bei der Flächenbewirtschaftung – insbesondere zum Düngerecht – ebenso wie in den komplexen Fragen des Agrarförderrechts. Unsere Tätigkeit umfasst die Auseinandersetzung mit behördlichen Sanktionen bis hin zur Überprüfung der europarechtlichen Grundlagen der Zahlungsansprüche.

INDUSTRIE

Wir begleiten deutsche und internationale Industrieunternehmen – insbesondere der Chemie-, Glas-, Automobil- und Metallindustrie – in allen produktionsrelevanten Fragen des Umweltrechts. Vom Genehmigungsverfahren über den Anlagenbetrieb bis hin zur Abfallentsorgung decken wir das gesamte Spektrum der umweltrechtlichen Beratung ab. Wir bewältigen dabei Fragestellungen des Immissionsschutzrechts, des Abfallrechts sowie des Naturschutz- und Wasserrechts. Unsere Tätigkeit umfasst regelmäßig auch die planungsrechtliche Absicherung von Industriestandorten. Bei umstrittenen Projekten beraten wir unsere Mandanten im souveränen Umgang mit der Öffentlichkeit und Verbänden.

WASSER

Zu unseren Mandanten gehören Unternehmen und Versorgungsträger der Wasserwirtschaft. Auf dem vielfältigen Rechtsgebiet des Wasserrechts führen wir komplexe Zulassungsverfahren für wasserwirtschaftliche Vorhaben (bspw. Grundwasserentnahmen, Wasserkraftanlagen, Hochwasserschutzmaßnahmen), befassen uns mit dem anlagenbezogenen Gewässerschutz in Genehmigungsverfahren für Industrieanlagen und landwirtschaftliche Vorhaben und erlangen für unsere Mandanten wasserrechtliche Erlaubnisse und Bewilligungen. Dabei ist das Wasserrecht immer mehr geprägt von den unionsrechtlichen Vorgaben: das wasserrechtliche Verschlechterungsverbot und das Verbesserungsgebot stellen besondere Anforderungen an wasserwirtschaftlich bedeutsame Vorhaben.

WASSER

Zu unseren Mandanten gehören Unternehmen und Versorgungsträger der Wasserwirtschaft. Auf dem vielfältigen Rechtsgebiet des Wasserrechts führen wir komplexe Zulassungsverfahren für wasserwirtschaftliche Vorhaben (bspw. Grundwasserentnahmen, Wasserkraftanlagen, Hochwasserschutzmaßnahmen), befassen uns mit dem anlagenbezogenen Gewässerschutz in Genehmigungsverfahren für Industrieanlagen und landwirtschaftliche Vorhaben und erlangen für unsere Mandanten wasserrechtliche Erlaubnisse und Bewilligungen. Dabei ist das Wasserrecht immer mehr geprägt von den unionsrechtlichen Vorgaben: das wasserrechtliche Verschlechterungsverbot und das Verbesserungsgebot stellen besondere Anforderungen an wasserwirtschaftlich bedeutsame Vorhaben.

ENERGIE & INFRASTRUKTUR

Wir betreuen Mandanten in energierechtlichen Fragen und bei der Zulassung von Anlagen, die der Energiegewinnung dienen. Eine erhebliche Rolle spielen dabei Fragen der Vergütung nach dem Gesetz über Erneuerbare Energien und des Anschlusses der Anlagen an die Strom- und Gasnetze. Wir stehen hierbei in Kontakt mit den Strom- und Gasnetzbetreibern, um die Anlagen unserer Mandanten zügig an das Netz zu bringen. Im Hinblick auf das Ende der zwanzigjährigen Förderperiode nach dem Gesetz über Erneuerbare Energien begleiten wir unsere Auftraggeber im Bereich der Erzeugung von Biogas bei der Entwicklung von Strategien für eine Fortsetzung des wirtschaftlichen Anlagenbetriebs auch nach dem Ende der staatlichen Förderung.

NATURSCHUTZ

Naturschutzrechtliche Fragestellungen stellen sich zum einen bei der Beratung unserer Mandanten im Rahmen der Anlagenzulassung und der Fachplanung. Hier muss die Vereinbarkeit von Projekten mit den europarechtlich geprägten Vorgaben des Bundesnaturschutzgesetzes und mit Schutzgebietsverordnungen geklärt werden. Zum anderen beraten und vertreten wir Eigentümer land- und forstwirtschaftlicher Flächen sowie Verbände in Verfahren zur Aufstellung von Landschafts- und Naturschutzgebietsverordnungen. Der Erlass entsprechender Verordnungen geht regelmäßig mit Einschränkungen der Flächenbewirtschaftung einher. Wir beteiligen uns durch Einwendungsschreiben und Stellungnahmen in den Verfahren, um die Interessen der Betriebe und Verbände durchzusetzen.

NATURSCHUTZ

Naturschutzrechtliche Fragestellungen stellen sich zum einen bei der Beratung unserer Mandanten im Rahmen der Anlagenzulassung und der Fachplanung. Hier muss die Vereinbarkeit von Projekten mit den europarechtlich geprägten Vorgaben des Bundesnaturschutzgesetzes und mit Schutzgebietsverordnungen geklärt werden. Zum anderen beraten und vertreten wir Eigentümer land- und forstwirtschaftlicher Flächen sowie Verbände in Verfahren zur Aufstellung von Landschafts- und Naturschutzgebietsverordnungen. Der Erlass entsprechender Verordnungen geht regelmäßig mit Einschränkungen der Flächenbewirtschaftung einher. Wir beteiligen uns durch Einwendungsschreiben und Stellungnahmen in den Verfahren, um die Interessen der Betriebe und Verbände durchzusetzen.

TIERSCHUTZ & ARTENSCHUTZ

Wir beraten tierhaltende Betriebe und Schlachthöfe bei der Umsetzung der geltenden rechtlichen Rahmenbedingungen während der Genehmigungs- aber auch der Betriebsphase. Hierbei gilt es insbesondere auch, medienwirksame Aktionen von Tierschutzaktivisten zu verhindern oder auf diese angemessen zu reagieren.

Tierschutz- und artenrechtliche Fragestellungen stellen sich aber auch im Zusammenhang mit der Genehmigung und Umsetzung von Vorhaben, zum Beispiel bei der Beachtung von artenschutzrechtlichen Verbotstatbeständen und Bauzeitenregelungen.